Dienstag, 15. Juni 2010

Selbstgemachtes Kaffee/Meersalz Peeling

Da Lush und Co. ja nicht grade billig sind, liebe ich es Kosmetikprodukte selbst zusammen zu mischen. Meine neuste Entdeckung ist ein Peeling, das ich in der Jolie entdeckt habe. Es besteht aus Olivenöl, grobem Meersalz und Kaffee. Aufgetragen soll es speziell auf den Obersschenkeln gegen Cellulite wirken. Ich schmirr mir aber immer den ganzen Körper damit ein *g*
Es macht die Haut durch das Öl nämlich superweich und man sollte es in seiner Dusch-Routine als letztes anwenden, damit man nicht das Öl wieder abwäscht. Das doofe ist, dass eine ganz schöne Sauerrei entsteht und überall in der Dusche Kaffe hängt und außerdem muss man aufpassen, dass man nicht ausrutscht.
Wenn man die Dusche danach aber gut abbraust und solche Stopper auf den Boden klebt ist das kein Problem.

 Rezept für den ganzen Körper

2 Esslöffel grobes Meersalz
2 Esslöffel Kaffe
3 Esslöffel Olivenöl

Generell find ich selbstgemachte Kosmetik eine gute Alternative gegen Handelsüblich und wenn ihr wollt kann ich noch paar meiner "Lieblingsrezepte" posten. Wie siehts mit euch aus, mischt ihr euch auch gern selbst was zusammen?

Kommentare:

  1. Ich hab' mir bisher nie selbst was zusammengemischt, aber die Idee finde ich gut.. Würde mich über deine Lieblingsrezepte freuen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ich habe auch ein sehr ähnliches rezept und es ist wirklich toll, weil die haut wunderbar weich wird... bei mir fehlt nur das salz und ich nehme etwas honig dazu :-) ich würde mich freuen, wenn du mal auf unserem blog vorbeischauen würdest... da findest du auch das rezept. butterflymeetsowl.wordpress.com

    gruß
    eni.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...